Menu

TCM Rezepte

Mittag-/Abendessen
silke

Sellerie Suppe mit Rotkraut Topping

Brauchst du noch eine Idee für ein Weihnachtssüppchen? 🎄💫 Oder was Gesundes zwischen den Feiertagen? 🍲👩‍🍳 Diese Sellerie Suppe ist ein wahrer Alleskönner! Aus Sicht der TCM stärkt sie unser Lungen Qi und WEI Qi (Abwehrenergie) und löst vor allem Schleim auf und Nässe aus und sie unterstützt uns die angesammelten Schlacken wieder loszuwerden! In dieser Suppe sind darin versteckt: Sellerie – Diese ist Aufgrund ihrer ausleitenden und schleimlösenden Wirkung in der TCM sehr beliebt  Sie tonisiert unser Milz und Magen QI und leitet auch Hitze aus. Radieschen – lösen Schleim auf und leiten Nässe aus. Sie eliminieren Hitze und kühlen unser Blut. Lauch – tonisiert unser Yang bei Erschöpfung und bringt Bewegung in unser Qi und auch er löst Schleim und Nässe auf. Zwiebel – tonisiert unser WEI Qi (Abwehrenergie) und auch die Zwiebel

weiterlesen »
Rezepte
silke

Energiekugeln

Energiekugeln kann man ja nach Lust und Laune zubereiten, aber heute gibt es mal ein TCM Rezept dazu. 7 getrocknete Pflaumen/Zwetschken 3 Medjoul Datteln 50g Rosinen Vanille (je nach belieben) 40g geriebene Mandeln 1TL Orangenschalenpulver 1 Prise Kardamom 2TL Zimt 1 Prise Salz 4EL Wasser oder der Saft einer halben Orange 2-3EL getrocknete Himbeeren So geht’s: Die Trockenfrüchte müssen ganz klein geschnitten werden oder wenn du einen guten Mixer hast kannst du die Trockenfrüchte auch damit zerkleinern. Danach gibst du alle anderen Zutaten dazu und vermengst alles gut miteinander. Es wird eine richtig klebrige Masse 🙂 . Nun brauchst du nur mehr kleine Kugerl daraus formen. Die getrockneten Himbeeren zerreiben und die Kugerl darin wälzen und schon hast du auch für Halloween eine gesunde alternative zum Naschen. Aus dieser Masse entstehen ca 20-25 Kugerl –

weiterlesen »
Wildkräuter Rezept
Mittag-/Abendessen
silke

Wildkräuterknödel

Wenn ich bei meiner Schwester bin, trage ich immer das Gefühl von „Sommerferien in meiner Kindheit“ in mir. Man macht die Tür auf und ist mitten in der Natur. Hohes Gras kitzeln meine Beine, wenn wir spazieren gehen. Die angenehme kühle Luft, die man auf der Haut spürt wenn wir von den warmen Sonnenstrahlen flüchten und in den Wald gehen, der Duft von Freiheit liegt in der Luft. Keine Zäune. Keine Autos. Stille. Und noch schöner ist´s wenn man beim Spaziergang das Unkraut (😉) einsammelt und daraus dann ein herrliches Gericht zaubert. Wie wär´s zum Wochenendstart mal mit Wildkräuterknödel? Ihr braucht dafür 190g Semmelwürfel, 300ml Hafermilch, 2 Eier, 1 EL Pinienkerne, eine Prise Pfeffer, Salz und ca. 2-3 EL Wildkräuter. In meinem Fall war das Frauenmantel, Brennnessel, Spitzwegerich und Löwenzahn. Einfach alles in eine Schüssel

weiterlesen »
Linsendal 5 Elemente TCM Rezept
Mittag-/Abendessen
silke

Linsendal

Linsendal im Sommer, geht das? Klar, sogar sehr gut! 🙌 Den im Sommer lassen wir das Linsendal auch gerne mal auskühlen und essen es lauwarm und geben uns noch einen kleinen klecks Joghurt darüber. Laut TCM neutralisiert das Joghurt die wärmende Wirkung der Gewürze und schafft so einen perfekten Ausgleich für ein Sommergericht. Habt ihr Lust es nachzukochen? Hier habe ich für euch das TCM Rezept:  Holz: 300ml Tomatensauce 1 Limette Joghurt 1 EL Petersilie Feuer: 1 TL Kurkuma  Erde: 1 Dose Kokosmilch 1-2 Karotten 1 Süßkartoffel Kokosöl Gemüsekraftbrühe  Metall: 1 TL Kreuzkümmel 1 Scheibe Ingwer ca. 0,5cm klein gehackt 1-2 TL Garam Masala 1 EL Koriander 1 Zwiebel Wasser: 1 Tasse Linsen (ich verwende ca. 2/3 gelbe Linsen und 1/3 Berglinsen) Salz Gerichte mit Linsen schmecken nochmal so gut, wenn die Linsen gut gewaschen

weiterlesen »
Erdbeerfruchtikus Rezept 5 Elemente
Frühstück
silke

Erdbeer Fruchtikus

Da die erste Partie Erdbeerfruchtikus bereits aufschnabuliert wurde und nicht wie geplant bis zum Winter halten wird 😉 🙈😅 gings gestern an die zweite Runde 👩‍🍳 🍓🍓 Ich habe ein paar verschiedene Rezepte ausprobiert und ein richtiges 1:1 Rezept gibt es nicht von mir da ich immer ein bisschen variiere je nach Lust und Laune und welche Zutaten ich zu Hause habe ☺️ Meistens mache ich es ungefähr so: Ich schneide die Erdbeeren klein und gebe diese in einen Topf. Dazu kommt Vanille und Zitronenschalenpulver nach belieben, Kardamom (entweder fein gemahlen oder ihr zerstoßt aus 2-3 Kapseln die Samen), eine Prise Salz, 1 Tonkabohne (diese habe ich ganz fein gerieben). Dann gabs noch einen Schuss selbstgemachten Holunderblütensirup dazu. Ich lasse es dann auf kleiner Stufe ca 20min köcheln. Zum binden/gelieren nehme ich dann Kuzu. Kuzu

weiterlesen »
TCM Rezept Hirse
Frühstück
silke

Hirsewaffeln

Waffel Fans aufgepasst – hier kommt ein neues TCM Frühstücks Rezept für Hirsewaffeln Holz: 120g Dinkelmehl 4 EL Apfelmus 1TL Backpulver Feuer:  Orangenschalen (oder Zitronenschalen) Erde: 300 g gekochte Hirse (ca. 150g roh) 40g Braunhirsemehl 2 Eier 3 Datteln 2 TL Mandelmus 1 EL Agavendicksaft Vanille und Zimt nach belieben Metall: Hafermilch 1 Prise Kardamom Wasser: 1 Prise Salz Wasser Zubereitung: Der erste Schritt, wenn man Hirse kocht ist immer, dass man die Hirse gut mit heißem Wasser wäscht. In einen Topf kommt dann die gewaschene Hirse, Orangenschalen und 2 kleingeschnittene Datteln. Mit dazu kommt noch Vanille und Zimt sowie Kardamom und Salz. Die Hirse wird dann mit Hafermilch und Wasser (ich mische immer 1:1) lt. Packungsanleitung gekocht. Wenn die Hirse quellt, kommt das Mandelmus und der Agavendicksaft dazu. Die Hirse auskühlen lassen. Nun gebt

weiterlesen »