Menu
Mittag-/Abendessen / Rezepte

Linseneintopf

Linseneintopf
Da es noch sehr windig und kalt ist, ist es nach wie vor wichtig, dass wir unsere Mitte stärken und vor allem, dass wir unseren Körper warm halten. Mit diesem Linseneintopf gelingt uns das ganz bestimmt! 🙂

Holz:
1/2 Zitrone
200ml Tomatensauce

TCM 1020 Wien Ernährungsberatung Feuer:
2TL Bockshornkleesamenpulver

TCM Erde:
2 Karotten
200g Kürbis
1 Dose Kokosmilch
1 EL Kokosöl

Metall:
1 Zwiebel
kleines Stück (ca. 1cm) Ingwer
1 Lorbeerblatt
1 TL Garam Masala

Wasser:
240g (rote) Linsen
Salz

Und so gehts: Zwiebel, Karotten und Kürbis klein scheiden. Olivenöl in einen Topf erwärmen und Garam Masala hinzufügen und umrühren bis das Gewürz seinen Duft verbreitet. Gut abgespülte Linsen hinzufügen, klein geschnittenes Gemüse (Zwiebel, Karotten, Kürbis) hinzufügen und mit Tomatensauce und Kokosmilch aufgießen. Nun Bockshornkleesamenpulver und ein Lorbeerblatt hinzugeben, ein kleines Stück Ingwer reinraspeln und nach Bedarf salzen. Wenn die Linsen und das Gemüse weich gekocht ist, kann der Eintopf schon serviert werden. Beim Servieren noch ein paar Spritzer Zitrone darüber geben und mit frischen Kräuter wie Petersilie oder Koriander anrichten.
Zum Eintopf passt ganz wunderbar Reis oder Naan Brot!

Aus Sicht der TCM tonisieren Linsen unser Jing unsere Essenz. Sie regen auch unser Qi und Blut und lösen Feuchtigkeit auf.

close

TCM Newsletter Anmeldung

Ich sende keinen Spam! Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung.