Menu
Mittag-/Abendessen / Rezepte / TCM Blog

Rote Rüben

Rote Rüben Rote Beete Wirkung TCM Rezept mit Rote Rüben und Schafkäse

Die Rote Rüben Zeit beginnt.

Ich bin ja totaler Fan von dieser Rübe und egal ob als Suppe, Salat, Beilage oder Hauptspeise, die Roten Rüben sind sehr wertvoll bei Blutmangel (Eisenmangel) und für unsere Körperflüssigkeiten.
Sie sind dem Erde-Element und dem süßem Geschmack zugeordnet und werden aber auch von vielen als sehr erdig im Geschmack empfunden.
Neben der Blutaufbauenden Wirkung, tonisieren und bewegt sie auch unser Qi und beruhigt unser Herz Feuer. Auch bei trockenem Stuhl und wenn man unter Verstopfung leidet lohnt es sich, die Roten Rüben immer wieder in seinem Speiseplan einzuplanen.
Bei Ein- und Durchschlafproblemen kann ich dir empfehlen Rote Rüben Abends zu essen da sie unseren (unruhigen) Shen, (unseren Geist) zur Ruhe bringen.

 

Am Wochenende gabs Rote Rüben mit Schafkäse aus dem Backofen. Dafür muss man einfach die Rote Rüben schälen, in Würfel schneiden und in Wasser bissfest kochen (wenn man mehr Zeit hat, kann man sich das vorkochen ersparen, dann bleibt die Mischung einfach länger im Backofen).
Abseihen und auskühlen lassen und mit ein bisschen Olivenöl, Mutterkümmel, Salz, wenig Limettensaft, mischen und auf ein Backblech geben.

Ich habe dann noch Rosmarin- und Zitronenthymianzweige mit Limettenscheiben dazugegeben, das gibt noch ein super Aroma ab. Dann für ca 15 Minuten im Backofen bei 180 Grad schmoren lassen. Feta Käse in Würferl schneiden und zu den Roten Rüben dazugeben. Nochmal für 5-10min im Ofen lassen, fertig!

Hier auf meinem Blog gibt’s auch ein schönes Rezept von der Lieblingssuppe meiner Tochter, die Pinke Suppe ak „Radieschen-Rote Rüben Suppe“ schmeckt immer 😉

Radieschen Rote Rüben Suppe