Menu
Mittag-/Abendessen / Rezepte

Radieschen Rote Rüben Suppe

TCM Rezept Radieschen Rote Rüben Suppe Rote Rübe Traditionelle chinesische Medizin Ernährungsberatung

Radieschen – Rote Rüben Suppe ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Holz:
2 EL frische Petersilie

 Feuer:
2 Rote Rüben
1 Prise Bockshornkleesamenpulver
1 EL Liebstöckel

Erde:
Kokosfett
2 Kartoffeln
1 Dose Kokosmilch
1l Gemüsekraftbrühe

Metall:
½ Zwiebel (fein gehackt)
1 Bund Radieschen
Mutterkümmel

Wasser: Salz

Kokosfett in einem Topf erhitzen und die würfelig geschnittenen Kartoffeln darin anbraten. Die Zwiebel, die grob zerkleinerten Radieschen und Roten Rüben hinzugeben und mit der Gemüsekraftbrühe aufgießen. Wenn das Gemüse weichgekocht ist, Mutterkümmel und Salz dazugeben.
Danach Petersilie und Liebstöckel hinzugeben und mit einer Prise Bockshornkleesamenpulver verfeinern. Dann kommt noch 1 Dose Kokosmilch rein, einmal aufkochen lassen und pürieren. Fertig ist eine herrliche Radieschen Rote Rübe Suppe!

Wirkung aus Sicht der TCM:
Frische Kräuter und der scharfe Geschmack von den Radieschen helfen mit Stagnationen zu lösen, Die Radieschen helfen uns auch Schleim aufzulösen, bei Heiserkeit, Stimmverlust, und Halsschmerzen. Die Roten Rüben unterstützen uns, unser Blut zu tonisieren und das Herz Feuer zu beruhigen. Sie bewegen und tonisieren unser Qi, sie stabilisiert den Shen und helfen uns zur Ruhe zu kommen. Die Suppe ist daher abends auch sehr zu empfehlen für einen guten Schlaf.