Menu
TCM Blog

Shinrin yoku – Waldbaden

TCM Ernährungsberatung Wien Waldbaden

Shinrin yoku kommt aus Japan und heißt übersetzt Waldbaden. In Japan gilt Waldbaden bereits als Medizin und auch hier bei uns hört man das Wort immer öfters und man nimmt den Wald bewusst(er) war.

Waldbaden Shinrin yokuHolz Element TCM Rezept Ernährungsberatung Den Wald riechen mit all deinen Sinnen, süße und herbe Düfte, das frische Gras, den modrigen Baumstamm, das Zitronenaroma von Tannennadeln, …

Waldbaden Shinrin yokuHolz Element TCM Rezept Ernährungsberatung Den Wald berühren – Rinden, Mos, Blätter, Gräser, Zapfen, Erde, …

Waldbaden Shinrin yokuHolz Element TCM Rezept Ernährungsberatung Den Wald hören – das knacken von Ästen, das sanfte rauschen von Blättern, …

Waldbaden Shinrin yokuHolz Element TCM Rezept Ernährungsberatung Den Wald bewusst mit deinen Augen wahrnehmen – die satten Farben, die vielen verschiedenen Strukturen, …

Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes – all das gehört zum Waldbaden dazu.

Vor allem die Energie des Element Holz braucht Freiheit und Raum und genießt ein Waldbad sehr. Es tut nicht nur unserer Seele (Hun) gut, es beruhigt unseren Geist (Shen) und lasst uns zur Ruhe kommen. Abschalten vom Alltag. Auszeit für dich.

Die Leber- und Gallenblasen-Energie die dem Holzelement zugeordnet sind profitieren vor allem sehr von einem Spaziergang im Wald. Die Leber herrscht über das freie Fließen von Qi und Blut und der freie Fluß des Leber Qi’s ist für unsere Verdauung essentiell.
Wer hätte es sich also gedacht, bei einem Waldspaziergang tust du Körper, Geist und Seele UND deiner Verdauung etwas Gutes.