Menu
Rezepte / Snacks und Süßes

Energiekugeln

TCM Rezept Energiekugeln Traditionelle chinesische Medizin Ernährungsberatung

Heute gabs mal wieder Energiekugeln damit ein Nachmittagstief keine Chance hat!

Ein genaues Mengenrezept gibt’s dafür leider nicht von mir, da ich immer so nach Gefühl und je nachdem welche Lebensmittel sich gerade zu Hause befinden, ich die Zutaten vermenge.

Heute zb. war es ca. 1 Hand voll Rosinen, 5 getrocknete Zwetschken (Pflaumen), 3 Feigen, ein bisschen Leinsamen und Sesam, 1 EL Honig, 1/2 Tonkabohne fein gerieben oder eine Prise Vanille, 4 EL Haselnüsse, 1 TL Orangenschalen, ½ TL Kardamom, 3 EL Wasser, ein bisschen Salz und ein Spritzer Zitrone. Die Trockenfrüchte klein schneiden und alle Zutaten gut miteinander vermischen. Das wird eine ganz zähe Masse und man muss das einige male gut durchkneten. Danach kleine Kugerl daraus formen – Fertig!
Wenn man möchte, kann man zb. wie ich heute die Energiekugeln in Kokosflocken oder Kakao wälzen.

Bei den Trockenfrüchten variiere ich immer – mal sind es mehr Datteln oder Feigen die in meine Energiekugeln kommen, dann wieder weniger Rosinen dafür mehr getrocknete Marillen. Statt den Haselnüssen kann man Mandeln verwenden und statt Honig nimmt man Ahornsirup oder Mandelmus.

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀
Es gibt ganz viele Möglichkeiten hier kreativ zu sein und seine persönliche Lieblingsenergiekugel zu kreieren 🤸🏻‍♀️ ⠀⠀

No Comments

    Leave a Reply