Menu
Mittag-/Abendessen / Rezepte

Kürbis Curry

TCM Rezept 1020 Wien

Kürbis Curry

Holz Element TCM Ernährungsberatung  Holz:

200g Huhn
2 EL Petersilie
1/2 Tasse Couscous

Feuer Element TCM 5 Element Rezept  Feuer:

1 Prise Paprikapulver
1TL Bockshornkleesamenpulver

Erde Element TCM Rezept  Erde:

2 EL Sesamöl
3 Karotten
5 Kartoffeln
1 Scheibe Ingwer (ca 1cm dick ganz klein geschnitten)
1 Dose Kokosmilch
½ Gemüsekraftbrühe
1 Schale klein geschnittener Kürbis (ca. 250g) –
(ich habe dieses mal Butternusskürbis verwendet)

Metall Element TCM Rezept Metall:

1TL Cumin (auch bekannt unter Kreuzkümmel oder Mutterkümmel)
1EL Curry und/oder etwas Madras

Wasser Element TCM Rezept Wasser:
Salz

 

Zubereitung:
Sesamöl in einem Wok erwärmen, Cumin & Curry hinzugeben und sobald die Gewürze zum duften beginnen Huhn und Gemüse hinzugeben und anbraten. Mit Gemüsekraftbrühe aufgießen, Petersilie, Paprikapulver, Bockshornkleesamenpulver, Kokosmilch und Salz hinzugeben. Das Curry lässt man nun auf mittlerer Stufe einkochen bis das das Gemüse weich ist. Ev. noch nachwürzen und in der Zwischenzeit Couscous nach Anleitung zubereiten.
Das Curry dann mit Couscous in einer Schale oder auf Teller anrichten und ev. noch mit Petersilie bestreuuen, bei uns gabs noch Hanfsamen als Topping oben drauf.

Wirkung nach TCM:
Der Kürbis ist ein sehr wärmendes Gemüse, er leitet Nässe aus und reguliert die Verdauung. Er wirkt sich positiv auf unser Milz-, Magen- und Lungen Qi aus. Dieses Curry wirkt also sehr wärmend und stärkt uns für den Herbst. Außerdem ist es gut für unser Yin da es sehr saftig ist.